9D7A7356k.jpg,9D7A7373k.jpg,9D7A7485k.jpg,9D7A7508k.jpg,9D7A7394k.jpg,9D7A7519k.jpg,9D7A7554k.jpg,9D7A7555k.jpg
27.03.2011 21:03 - EB

DURCH DEN STURM ANS ZIEL

Am morgen im Hotel checkten wir als erstes gleich wieder die Strassensituation. Nach wie vor, der Donnerpass ist auf über 60 Meilen gesperrt. Jemand sagte uns jedoch, dass sie die Strasse am Mittag öffnen werden. So machten wir uns mal auf den Weg in diese Richtung, um so näher wir an die gesperrte Stelle fuhren, stauten sich die Autos und es sah aus, als wurde die Strasse erneut gesperrt. Die Polizei teilte über Lautsprecher mit, die Strasse sei wieder gesperrt, und sie kann schon bald wieder offen sein, aber eventuell auch den ganzen Tag wieder geschlossen! Wir entschlossen uns mal am Strassenrand zu warten, diese Idee war so gut, dass wir schlussendlich bei den ersten waren, die den Pass wieder überqueren durften. Anfangs war noch kein schnee zu sehen und man fragte sich ob das wirklich berechtigt war, den ganzen Pass so lange zu sperren. Doch schon bald kamen die ersten Schneeflocken und eine erneute Strassenblockade war in sicht, Schneekettenpflicht! Am Strassenrand wurden die Ketten kurzerhand von unserem Top Ketten Team, Max und Mecci in Rekordzeit angebracht. Somit stand nichts mehr im wege, den Pass zu überqueren. Um so weiter die Strasse zur Passhöhe führte, stiegen auch die Meterhohen Wände auf der Seite des Highways. Wir staunten nicht schlecht, dass Teilweise Ausfahrtschilder komplett eingeschneit waren und die Gegenfahrbahn war eigentlich gar nie zu sehen... Die ganze Fahrt dauerte natürlich viel länger als normal, doch wir waren so froh und freuten uns verspätet in unser Haus zu gehen.
Truckee war bereits im Fernsehen in den News wegen des übermässigen Schnees, doch Live war das ganze noch viel eindrücklicher, Meterhohe Wände neben den Strassen, riesen Schneeberge überall und schlussendlich führte uns ein schmales Tunnel mit einer breite von knapp unserem Auto und Wänden weit höher als das Auto zu unserem Haus. Check In!

 

 

 

Fotos maurin-bisig.ch

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

Kommentar erstellen

Ins Gästebuch eintragen

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Antispam *
Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.